Instagram Follower kaufen: Was man wissen sollte

Instagram ist ein beliebtes soziales Netzwerk, das sich bei Menschen aller Altersklassen größter Beliebtheit erfreut. Das Prinzip, anhand von Bildern von seinem Leben zu berichten und sich so der ganzen Welt zu präsentieren, scheint einen Nerv unserer Zeit getroffen zu haben. Da ist es nur verständlich, dass sich viele Menschen eine möglichst große Zahl an Followers wünschen, damit das eigene Profil möglichst bekannt wird und sich so vielleicht sogar eine gewisse Berühmtheit erreichen lässt. 

Welche Vorteile hat es, Instagram Follower zu kaufen?

Auf Instagram wimmelt es nur so von „großen" Profilen, die teilweise mehrere hunderttausend Follower haben. Da kann es, besonders wenn das eigene Profil noch neu ist und daher von nur wenig Menschen besucht wird, von Vorteil sein, ein wenig nachzuhelfen und so das Interesse von anderen auf das Profil zu lenken. Dahinter steckt ein recht einfaches Prinzip: Wer auf Instagram surft und ein Profil entdeckt, dem viele Menschen folgen, geht automatisch davon aus, dass das jeweilige Profil interessant ist und es sich lohnt, dieses genauer anzuschauen.   

Wo kann man Instagram Follower kaufen?

Wer sich dafür entschieden hat, seinem Profil künstlich zu mehr Bekanntheit zu verhelfen, steht nun vor der Aufgabe, das geeignete Angebot für sich zu finden. Im Internet existieren zahlreiche Websites, die versprechen, dass bei ihnen Instagram Follower gekauft werden können, so auch bei der Social-Fanclick GmbH. Leider ist es notwendig darauf hinzuweisen, dass nicht alle dieser Angebote seriös sind und halten, was sie versprechen. Daher ist es sinnvoll andere Kunden nach ihren Erfahrungen mit bestimmten Diensten zu befragen und sich für einen zu entscheiden, der sicher hält, was er verspricht.   

Welche Unterschiede existieren bei den einzelnen Anbietern?

Da es sich oft um große Mengen an Profilen handelt, die von den Dienstleistern gesteuert werden, ist es üblich, dass diese sogenannten Bots sind. Das bedeutet, dass die individuellen Profile nicht von einer „echten" Person betreut werden, sondern mithilfe bestimmter Algorithmen gesteuert werden und anhand derer mit dem Profil interagieren, für das die Instagram Follower gekauft wurden.  Hier existieren teilweise drastische Unterschiede: Einige Anbieter verkaufen schlicht Follower, die danach nie in Aktion treten und mit dem Profil in keinster Weise interagieren (bspw. Liken oder kommentieren). Diese Angebote sind zwar für gewöhnlich am billigsten, bergen aber auch das größte Risiko „enttarnt" zu werden. Es ist schließlich recht ungewöhnlich, dass ein Profil über viele Follower verfügt, diese sich aber völlig still verhalten.  Andere Anbieter verkaufen daher nicht nur reine Follower, sondern auch Likes, oder sogar Kommentare. Diese sind deutlich schwerer als Bots zu erkennen und daher am sinnvollsten, wenn das Ziel ist das eigene Profil bekannt(er) zu machen.

Teilen